1. backward diode

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000635

  2. BACnet

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000529

  3. bank marketing

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000212

  4. barcode

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000575

  5. binary numeral system

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000601

    Der Begriff Binär bezeichnet nach DIN 44300 etwas, das zwei Zeichen annehmen kann. Unter Dual versteht man ein Zahlensystem, das nur aus zwei Zeichen besteht. (http://www.elektronik-kompendium.de/)

  6. bioinformatics

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000179

  7. biology

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000113

  8. biometric authentication

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000578

    Biometrie, im allgemeinen Wortsinn die Vermessung von Lebewesen (gr. bios Leben, metron Maß), bezeichnet im Bereich der Informationstechnik eine Kategorie von automatisierten Verfahren zur Bestimmung und Verifizierung der Identität einer lebenden Person auf Basis von physiologischen oder Verhaltensmerkmalen. Hierzu gehören z.B. die Erfassung des klassischen Fingerabdrucks, Iris- und Gesichtserkennung, Stimmerkennung, sowie der individuelle Gang und Tastenanschlag auf einer Computertastatur. (http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/wi-enzyklopaedie/lexikon/technologien-methoden/Informatik--Grundlagen/automatische-identifikation/biometrie)

  9. bipolar transistor

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000628

    Die Bezeichnung Transistor ist aus seiner Funktion abgeleitet. Bei einer Widerstandsänderung in einer Halbleiterschicht wird auch der Widerstand in der anderen Schicht beeinflusst. Aus "transfer resistor" wurde die Bezeichnung Transistor. (http://www.elektronik-kompendium.de/)

  10. block storage

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000063

    Die Lagereinheiten (Palettenladungen, Palboxen, Gitterpaletten, Paletten mit Rahmen) werden auf dem Boden abgestellt und meist in mehreren Lagen übereinander gestapelt. (http://www.wikilogistics.ch/)

  11. body area network

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000549

  12. Boolean algebra

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000597

  13. BPMN

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000195

  14. brain-computer interface

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000320

    Ein Brain Computer Interface (BCI) ist eine spezielle Hirn-Computer-Schnittstelle, die mit Gedanken, die in elektrische Signale umgesetzt werden, gesteuert wird. (http://www.itwissen.info/definition/lexikon/BCI-brain-computer-interface-Hirn-Computer-Schnittstelle.html)

  15. building automation

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000719

  16. building automation protocols and buses

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000723

  17. building management system

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000720

  18. bulk carrier

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000102

    Frachtschiff, das für den Transport von Massengütern gebaut ist. Die Ladung wird unverpackt im Rumpf untergebracht. Oft sind es Schüttgüter. Typische Schüttgüter, die mit Massengutfrachtern transportiert werden, sind Getreide, Kies oder Erz. (http://www.wikilogistics.ch/)

  19. business administration

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000155

    Betriebswirtschaftslehre ist die Lehre von den wirtschaftlichen, organisatorischen, technischen sowie finanziellen Abläufen in Unternehmen und den unterschiedlichen wirtschaftlichen Institutionen. Neben der Volkswirtschaftslehre ist die Betriebswirtschaftslehre (BWL) als zweites Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften den Sozialwissenschaften zugeordnet. (http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/wi-enzyklopaedie/lexikon/uebergreifendes/Kerndisziplinen/Betriebswirtschaftslehre)

  20. business informatics

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000221

    Wirtschaftsinformatik ist eine der Angewandten Informatiken. Charakterisch ist ihre Interdisziplinarität, denn sie vereint Elemente der Betriebswirtschaftslehre, der Informatik, der Ingenieurwissenschaften und der Verhaltenswissenschaften. (http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/wi-enzyklopaedie/lexikon/uebergreifendes/Kerndisziplinen/Wirtschaftsinformatik)

  21. business intelligence

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000244

    Business Intelligence (BI) beschreibt die auf eine Unterstützung, Durchführung und Kontrolle betrieblicher Aktivitäten ausgerichtete Intelligenz (Einsicht) sowie die zu ihrer Erzielung eingesetzten Konzepte, Methoden und Informationssysteme. BI-Systeme sind informationsgetriebene Entscheidungsunterstützungssysteme zur Gewinnung und Verbreitung von Erkenntnissen für und über betriebliche Abläufe. (http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/wi-enzyklopaedie/lexikon/daten-wissen/Business-Intelligence)

  22. business model

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000104

    Ein Geschäftsmodell ist eine vereinfachte, allgemeine Beschreibung der Art und Weise, wie eine Geschäftstätigkeit funktioniert oder funktionieren kann und unter anderem hinsichtlich der Wertschöpfung erfolgreich ist. Idealtypische Geschäftsmodelle, die Software und Services zum Gegenstand haben, sind das Lizenzgeschäft, Lizenz plus Service, Projektgeschäft und das Systemservice-Geschäft. (http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/wi-enzyklopaedie/lexikon/uebergreifendes/Kontext-und-Grundlagen/Markt/Softwaremarkt/Geschaftsmodell-%28fur-Software-und-Services%29/)

  23. business model innovation

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000219

  24. business process management

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000129

    Business Process Management (BPM) ist ein Managementkonzept mit dem Geschäftsprozesse beschrieben, gesteuert, modelliert und optimiert werden können. Beim Business Process Management werden Geschäftsprozesse miteinander verbunden. Es bildet die Basis für organisatorische und informationstechnische Initiativen zur Verbesserung der Wertschöpfungskette in Unternehmen und zwischen den Unternehmen und deren Lieferanten. (http://www.itwissen.info/definition/lexikon/business-process-management-BPM.html)

  25. business software

    http://thesaurus.bib.th-wildau.de/_00000466